Nachrichten

Misstrauensantrag für Steiner unverständlich

Für die ÖVP im Burgenland ist ein gemeinsamer rot-blauer Misstrauensantrag gegen die Bundesregierung nicht nachvollziehbar, wie Parteiobmann Thomas Steiner sagte. Er ist überzeugt davon, dass das SPÖ und FPÖ bei der Nationalratswahl im September nicht helfen wird.

Related posts

Anstieg der Abschiebungen: Ein Viertel sind EU-Bürger

Nachrichten

Überraschung: Eine Stunde lang ist Rapid besser als Salzburg

Nachrichten

L406 Schloffereckstraße Schloffereck – Schildbach

Nachrichten