Nachrichten Sponsored Content

Wieder Rekordergebnis für Raiffeisen Immobilien

Im vierten Jahr ihres Bestehens konnte die Raiffeisen Immobilien Österreich Gruppe (RIÖ) die Rekordergebnisse der Vorjahre neuerlich übertreffen. Die seit März 2016 unter der Dachmarke „Raiffeisen Immobilien“ vereinten Immobilienmakler-Unternehmen der Raiffeisenlandesbanken steigerten den Honorarumsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 um sechs Prozent von 32 auf 34 Mio Euro. Die 164 Raiffeisen ImmobilienmaklerInnen und BewerterInnen wickelten rund 7.700 Immobiliengeschäfte mit einem Volumen von in Summe 774 Mio Euro ab (plus zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr).

Related posts

Facebook: Regierungen müssen Soziale Netzwerke regulieren

Nachrichten

„Auftrag klar erfüllt“: Lob für das ÖFB-Team nach dem 6:0

Nachrichten

Struber hat für New York Spieler aus Österreich „im Blick“

Nachrichten

Leave a Comment